A2 Führerschein - Ratgeber

Der A2 Führerschein steht vor der Tür und du möchtest nun wissen was der Spaß kostet und welche Motorräder du fahren darfst? Kein Problem, ich werde dich hier rund um den A2 Führerschein mit folgenden informieren:

  • was der A2 Führerschein kostet
  • welche Motorräder es für den A2 Führerschein gibt
  • dich über die neue A2-Regelung und den Bestandschutz aufklären
  • max. 48ps oder doch ein stärkeres Motorrad und dieses drosseln

Aktualität und eine gute User-Experience ist mir wichtig, weswegen ich versuche dir eine struktuierte Übersicht zu bieten und dich auf den aktuellen Stand zu halten mit zeitgemäßen Informationen.

Was kostet der A2 Führerschein?

Im Prinzip unterscheiden sich die Kosten zwischen den A1, A2 und A Führerschein nicht. Die Kosten für den Führerschein betragen ca. 1.000-1.400€. Hier eine Auflistung der Kostenstellen, damit du einen schnellen Überblick hast wo überhaupt für was Kosten entstehen:

  • Grundgebühr bei der Fahrschule
  • Übungsmaterial (CD; Tipp: für ADAC-Mitglieder gibt es eine kostenlose App mit allen amtlichen Fragen lt. ADAC)
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest
  • Führerscheinantrag
  • Sonderfahrten
  • Übungsfahrten
  • Vorstellung zur theoretischen Prüfung
  • Vorstellung zur praktischen Prüfung
  • TÜV-Gebühr Praxisprüfung
  • TÜV-Gebühr Theorieprüfung

Für eine genauere Auflistung für den Motorradführerschein kannst du hier klicken.

Welche Motorräder gibt es für den A2 Führerschein?

Die Auswahl an A2-konformen Motorrädern ist wirklich sehr groß und vielfältig. Im Prinzip gibt es alles von der modernen Supermoto über den seltenen 250ccm Supersportler der bis 20 000 Umdrehungen dreht bis hin zum bollernden Custom-Chopper. Ich habe eine unglaublich große Vielfalt von über 800 gesetzeskonformen Motorrädern für dich zusammengestellt, die du mit deinen A2 Führerschein fahren darfst, worunter sich einige Schmuckstücke und Schnäppchen befinden.

Ich habe hier für dich eine kleine Auflistung der Motorradtypen zusammengestellt. Keine Angst falls dir bestimmte Motorradtypen nichts sagen ist das kein Problem, ich werde in diesem Blogartikel noch genauer darauf eingehen und dir die Eigenschaften inkl. Bilder aufzeigen.

  • Supermoto
  • Enduro
  • Naked Bike
  • Supersportler
  • Sporttourer
  • Scrambler
  • Chopper/Cruiser
  • Softchopper
  • Elektro Bike

Was hat sich seit der A2-Neuregelung geändert?

Seit Anfang dieses Jahres gilt auch für Deutschland (europaweiter Beschluss) folgende Regelung für den A2 Führerschein. Seit 2017 darf das Motorrad max. die doppelte Leistung (70kw) wie gedrosselt haben, also maximal 96ps. Solltest du deinen A2 Führerschein vor 2017 erworben haben gilt diese Regelung nicht, da hierfür extra ein Bestandschutz eingeführt wurde. Im Prinzip hast du 2 Möglichkeiten, entweder du kaufst dir ein Motorrad das max. 48ps hat oder du kaufst dir ein Motorrad das max. 96ps hat und drosselst dieses auf max. 48ps. Du musst aber das Leistungsgewicht von max. 0,2kW/kg achten, ansonsten muss die Leistung für den A2 Führerschein angepasst werden.

Welches ist das beste Motorrad für den A2 Führerschein?

Es gibt kein bestes Motorrad für den A2 Führerschein. Im Prinzip musst du für dich erstmal selbst entscheiden, ob du a) ein Motorrad kaufen möchtest, dass max. 48ps hat und nicht mehr gedrosselt werden musst oder ob du b) dir z.b. eine smc r 690 oder eine mt07 kaufst und diese dann entsprechend auf 48ps bzw. auf das zulässige Leistungsgewicht drosselst. Im Prinzip macht es keinen wirklich großen Unterschied, ob du dir ein passendes A2-Bike oder eine etwas stärke Maschine kaufst und diese dann drosselst. Es kommt in erster Linie darauf an, welchen Motorradtyp du bevorzugst. Hierfür habe ich eine kleine Auflistung für dich zusammengestellt, die auf die jeweiligen Motorradtypen für den A2 Führerschein genauer eingeht.

A2-Ratgeber

Yamaha mt 07
  • eine sehr große Auswahl von über 800 passenden A2-Motorrädern!
  • Listen mit schnellen Überblick und wichtigen Entscheidungskriterien für eine schnelle Beurteilung der jeweiligen Motorräder!
  • kostenlose Updates und Produktverbesserungen!

Du sparst aktuell knapp 30 %

statt 49,95 € nur 24,95 €

Suzuki drz 400 sm

Supermoto

Supermotos werden die letzten Jahre immer beliebter, doch was zeichnet eine Supermoto aus? Ein gutes Beispiel ist die Suzuki drz 400 sm die perfekt auf den A2 Führerschein zugeschnitten ist. Supermotos zeichnen sich durch Ihre Handlichkeit, Ihr oft sehr geringes Gewicht und der Eigenschaft sowohl auf der Straße als auch auf leichten Gelände bewegt zu werden. Bei den Motoren handelt es sich meistens um 1 Zylinder 4 takter mit 250-700ccm die durchschnittlich zwischen 25-65ps leisten. Der Nachteil einer Supermoto gegenüber einer Enduro ist die geringe Offroadtauglichkeit.

Ktm exc 350 f

Enduro

Bei der Ktm exc 350 f handelt es sich um eine Enduro mit einer hohen Performance. Eine Enduro ist das ideale Gefährt abseits der Straße! Wenn du also vor hast überwiegend Kurzstrecken zu fahren und viel im groben Gelände unterwegs bist und auch auf Feldwegen fährst dann ist eine Enduro genau das richtige für dich. Enduros sind sehr leicht, kurz übersetzt und verfügen über Fahrwerkskompenenten die speziell für das Gelände entwickelt worden sind. Der große Nachteil ist das die Stollenreifen aufgrund des Profils auf der Straße bei höheren Geschwindigkeiten nicht besonders angenehm zu fahren sind. Des weiteren muss man genauso wie bei einer Supermoto damit zurecht kommen dass man einen kleinen Tank und kaum Stauraum hat.

Yamaha mt 07

Naked Bike

Ein Naked Bike zeichnet sich durch seine offene Verkleidung aus, ein gutes und beliebtes Beispiel in der A2-Klasse ist die Yamaha mt07. Ein Naked Bike verbindet mehrere positive Eigenschaften, wie eine angenehme Sitzposition, ein gutes Handling und der Vorteil dass bei einem Umfaller der Schaden an Verkleidungsteilen oft sehr gering ist aufgrund der offenen Bauweise. Das größte Problem bei einem Naked Bike ist der nicht bzw. kaum vorhandene Windschutz somit sind dauerhaft hohe Geschwindigkeiten deutlich unangenehmer und anstrengender.

Kawasaki ninja 300

Sportler/Supersportler

Hier siehst du eine Kawasaki ninja 300 die mit 39ps ideal für den A2 Führerschein geeignet ist. Die Ninja ist ein sogenannter Supersportler und zeichnet sich u.a. durch die aerodynamische Bauweise, die sportlichen Komponenten, das geringe Leergewicht und den drehfreudigen Motor aus. Somit ist ein Supersportler ideal für dich geeignet wenn du gerne sportlich unterwegs bist und den Motor auch mal gerne hoch drehst. Man muss natürlich durch die sportliche Auslegung Abstriche beim Komfort machen!

Yamaha fz6 fazer

Sporttourer

Die Yamaha fz6 fazer ist das ideale Gefährt für dich wenn du Langstreckentauglichkeit mit Sportlichkeit verbinden möchtest. Doch was unterscheidet nun einen Sporttourer von einem Supersportler? Wie man bereits sehen kann ist beim Sporttourer der Lenker höher, der Windschutz größer und die Sitzposition allgemein aufrechter und komfortabler. Somit ist das eine echte Alternative für sportliche Fahrer mit Langstreckennutzung.

Ducati Scrambler Icon

Scrambler

Scrambler zählten als die Ur-Enduros. Moderne Scrambler wie die Ducati scrambler Icon lehnen sich an die Ur-Sramblers designtechnisch an, haben jedoch technisch nicht mehr viel damit zu tun. Man kann diese Maschinen schon als Retrobikes einstufen die meiner Meinung nach aber durchaus Ihre Darseinsberechtigung haben. Wenn du auf klassische Motorräder stehst aber nicht auf die moderne Technik verzichten willst dann könnte ein moderner Scrambler eine interessante Alternative bieten. Die klassischen Scrambler haben grobstellige Reifen, einen breiten Lenker und hatten Schutzbleche wie man Sie von Fahrrädern kennt. Moderne Scrambler hingegen orientieren sich zwar an das klassische Design versuchen aber die Alltagstauglichkeit mehr in den Vordergrund zu stellen. Aus diesem Grund haben moderne Scrambler wie die Ducati nur ein leicht grobstolliges Profil und verfügen über moderne Einspritztechnik.

Suzuki intruder 1400

Chopper/Cruiser

Chopper und Cruiser sind schwer, unhandlich und nicht besonders schnell aner dass sind auch nicht die Gründe warum Motorräder wie die Suzuki intruder 1400 sich so gut verkaufen. Chopper und Cruiser gelten als Dahingleiter und drehmomentstark. Sie verfügen oft über viel Hubraum im Verhältnis zur Leistung, haben eine hohen und breiten Lenker und eine tiefe Sitzposition. Wenn du durch die Gegend gemütlich cruisen willst und wenig Wert auf hohe Geschwindigkeiten legst, dann könnte für dich evtl. ein Chopper bzw. Cruiser in Frage kommen.

Honda cx 500

Softchopper

Softchopper wie die Honda cx 500 spalten oft die Meinung vieler Motorradfahrer. Ein Softchopper versucht ein bisschen Naked Bike zu sein aber auf Chopperelemnte wie einen hohen Lenker und Chromteile nicht zu verzichten. Der Vorteil an Softchoppern ist dass diese oft sehr günstig zu bekommen sind und über robuste, einfache Technik verfügen.

Zero S

Elektro Bike

Sie sind selten auf der Straße zu sehen doch dass könnte die Zukunft sein, die Rede ist von Elektromotorräder. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Zero s. Im Prinzip unterscheiden sich Elektormotorräder von der Bauart her nicht, lediglich das Antriebskonzept ist anders. Der große Vorteil eines Elektromotors ist der hohe Wirkungsgrad und die sofortige Abrufung der vollen Leistung. Der momentane Knackpunkt ist der sehr hohe Anschaffungspreis und die volle Alltagstauglichkeit bei bestimmten Modellen.

Wie du sehen kannst ist die Auswahl und die Vielfalt wirklich groß und es ist für jeden etwas dabei. Die entscheidende Frage ist, wie willst du aus 800 A2-konformen Motorrädern herausfinden welches am besten zu dir passt, geschweige denn an die Informationen schnell kommen? Genau hier kann ich dir helfen. Ich habe für dich keine Mühen gescheut und eine aufwendige Aufzählung aller Motorräder für deinen A2 Führerschein gemacht, diese nach Bauart sortiert und zu jeden Motorrad Vor- und Nachteile gegenübergestellt und wichtige Informationen wie Produktionzeitraum, Preis etc. hinzugefügt. Rausgekommen ist eine hilfreiche Übersicht und Auflistung, die dir helfen wird neue Motorräder die auf den A2 Führerschein zugeschnitte sind kennenzulernen und mehr über deine Lieblingsmotorräder herauszufinden.

Tracking Pixel