Was kostet der A2 Führerschein?

Die Kosten für den A2 Führerschein betragen etwa 1.000-1.500€. Die Kosten beziehen sich auf den Ersterwerb eines Motorradführerschein, da bei Vorbesitz der Führerscheinklasse A1 nur eine praktische Prüfung abgelegt werden muss und somit der A2 Führerschein deutlich günstiger ausfällt, aber dazu gleich mehr. Damit du bestens auf den A2 Führerschein vorbereitest bist, habe ich eine Kostenauflistung für dich erstellt die auf den Stand von 2018 ist.

A2 Führerschein Kosten 2018

Wie teuer letztendlich der A2 Führerschein für dich genau ist, hängt von deinem eigenen Können ab, deinen Wohnort (Region/Bundesland/Land) und von der Fahrschule.

Das kostet der A2 Schein für dich bei Vorbesitz des A1 Führerschein

Wenn du bereits den A1 Führerschein mind. 2 Jahre besitzt, kannst du den A2 Führerschein nur mit einer praktischen Prüfung erwerben. Somit sparst du dir viel Zeit und Geld und musst für die praktische Prüfung und evtl. 1-2 Fahrstunden mit etwa 200-400€ rechnen. Die Fahrstunden sind keine Pflicht, allerdings ist es immer gut vor der Prüfung, wenn dein Fahrlehrer sich ein Bild von deinen Fähigkeiten machen kann und weiß ob du das Motorrad fahren auch gut beherrschst.

Das kostet der A2 Führerschein bei Vorbesitz des B Führerschein

Wenn du deinen Autoführerschein hast, kommst du leider nicht so leicht weg wie bei Vorbesitz der Klasse A1. Allerdings sparst du dir beim Theorieunterricht 6 Stunden, somit musst du statt 12 Grundstoffstunden nur 6 Grundstoffstunden besuchen, des weiteren hast du evtl. den Vorteil dass du dir einen Teil der Grundgebühr sparen kannst, wenn du bei der gleichen Fahrschule wo du deinen Autoführerschein gemacht hast nun deinen A2 Führerschein machst.

 

Was darf ich mit dem A2 Führerschein fahren?

Mit dem A2 Führerschein darfst du Motorräder mit max. 48ps bei einem Leistungsgewicht von 0,2kW/kg fahren. Du hast aber auch hier 2 Möglichkeiten die ich dir gerne aufzeigen möchte:

  1. ein Motorrad kaufen dass die Anforderungen von Werk aus erfüllt. Das bedeutet dass du dir ein Motorrad kaufst wie z.b. eine Honda cbr 500r oder eine Ktm duke 390 die bereits die A2 Vorgaben erfüllt.
  2. ein stärkeres Motorrad kaufen und dieses dann drosseln. Du hast ebenfalls die Möglichkeit dir ein Motorrad mit max. 70kW (95ps) zu kaufen wie z.b. einen yamaha mt07 oder eine Ktm smc r 690 und diese dann per Drossel (Gasanschlagdrossel) entsprechend von der Leistung anzupassen.

A2 Motorrad - Suzuki drz 400 sm

 

Vorraussetzungen für den Erhalt der Führerscheinklasse A2

Um den A2 Führerschein erhalten zu können, musst du unabhängig vom Vorbesitz mind. 18 Jahre alt sein. Wie bereits erwähnt hast du mit Vorbesitz (siehe Stufenführerschein) den Vorteil, dass du nur eine praktische Prüfung absolvieren musst die seit 2013 vorgeschrieben ist (davor war ein Aufstieg ohne Prüfung möglich). Um gleich loslegen zu können, empfehle ich dir bevor du dich bei der Fahrschule anmeldest folgendes zu machen:

-> Sehtest (darf max. 2 Jahre alt sein)

-> Bescheinigung eines Erste-Hilfe Kurs (kein Verfallsdatum der Bescheinigung - siehe § 19 FeV)

-> Passbild (biometrisch und nicht allzu alt)

 

Wenn du das bereits vor der Anmeldung machst, musst du anschließend wenn du deine Unterlagen bekommst nur noch diese bei der zuständigen Behörde einreichen.

Um den A2 Führerschein zu erhalten, musst du eine Theorieprüfung mit 30 Fragen (die Grundstoff und spezfischen Stoff enthält) bestehen sowie eine etwa 30-45min. praktische Prüfung (die auch Fahraufgaben wie Slalom, Anfahren etc. enthalten kann) absolvieren.

 

Was hat sich seit der Neuregelung geändert?

Im Prinzip gibt es die letzten Jahre 2 große Ereignisse, die den A2 Führerschein verändert haben.

  • Und zwar der 19.01.2013 hat den A Führerschein (beschränkt) aufgelöst und daraus ist der A2 Führerschein entstanden. Außerdem ist als Resultat, die alte 34ps Regel entfallen und von dort an waren nun 48ps (35kW) erlaubt.
  • Der 28.12.2016 hat für etwas Unruhe gesorgt, da es davor keine Beschränkungen gab hinsichtlich der zu drosselnden Motorräder und einige Angst hatten Ihr Motorrad (z.b. eine Yamaha r6) verkaufen zu müssen. Allerdings hat hier ein Bestandschutz gegriffen, der es Personen erlaubt die vor dem 28.12.2016 Ihren A2 Führerschein erworben haben die alte Regelung legal weiterhin zu nutzen.

AM-Ratgeber

Derbi senda 50
  • exklusive Informationen, die es im deutschsprachigen Raum teilweise nicht gibt
  • rund 80 passende 50ccm Schaltmopeds
  • ein hilfreiches Produkt mit dem du definitiv, neue Maschinen kennen lernen wirst und bessere Entscheidungen treffen kannst

A1-Ratgeber

Aprilia rs 125
  • strukturierte Übersicht für schnellere und bessere Entscheidungen deiner persönlichen 125er
  • exklusive Informationen mit einer Auswahl von rund 200 passenden 125er für den A1 Führerschein
  • du erhälst nach dem Kauf ab und zu kostenlose Updates, damit du auf den aktuellen Stand bleibst

A2-Ratgeber

Yamaha mt07
  • eine sehr große Auswahl von über 800 passenden A2-Motorrädern
  • Listen mit schnellen Überblick und wichtigen Entscheidungskriterien für eine schnelle Beurteilung der jeweiligen Motorräder
  • kostenlose Updates und Produktverbesserungen
Tracking Pixel