Die beste 125er - welche ist die beste?

Eine Frage die ich dir kurz und knapp beantworten kann, keine!

Es kommt in erster Linie auf deine individuellen Bedürfnisse an z.b. auf deinen persönlichen Geschmack, für welchen Zweck du deine 125er nutzen möchtest, wie viel du ausgeben möchtest etc.

Es gibt zwar keine beste 125er, doch es gibt sehr wohl einige 125er die sich in Ihrer Kategorie durchgesetzt haben. Welche dass sind und wie du herausfindest welche 125er letztendlich am besten zu dir passt, sag ich dir jetzt.

 

Was sind die besten und beliebtesten 125er?

Ich möchte zur besseren Darstellung dass ganze aufteilen in Motorradkategorien, den z.b. ist eine Ktm Duke 125 aber auch eine Yamaha wr 125 r eine beliebte und gute 125er, doch beide sind völlig unterschiedlich zu bewerten.

Hier nun die besten und beliebtesten 125er in der jeweiligen Kategorie!

125er Supersportler

Honda cbr 125r - beliebte 125er Supersportler

Bei den 125er Supersportler sind seit Jahren folgende Modelle sehr beliebt:

  • Yamaha yzf r-125
  • Honda cbr 125 r
  • Aprilia rs4 125
  • Ktm rc 125

Um nun genauer auf 125er Supersportler einzugehen, möchte ich dir nun genauer sagen was einen Supersportler für den A1 Führerschein ausmacht

Die Haupteigenschaften eines Supersportler ist, dass er darauf ausgelegt ist eine möglichst sportliche Fahrweise auf der Straße zu ermöglichen. Die Komponenten wie z.B. das Fahrwerk, Reifen, Sitzposition, Gewichtsverteilung sind auf das Konzept entsprechend abgestimmt.

Der größte Vorteil liegt auf der Hand, aufgrund der Vollverkleidung und der geduckten Sitzposition kann man auf Landstraßen bzw. asphaltierten Flächen sehr sportlich fahren mit einer guten Stabilität.

Ein Nachteil eines Supersportlers ist z.b. der eingeschränkte Langstreckenkomfort, der einfach aufgrund der Sitzposition und Abstimmung des Motorrad nicht so gegeben ist.

 

125er Naked Bike

Ktm duke 125 - beliebtestes 125er naked bike

Im Bereich der 125er Naked Bikes dominieren folgende Motorräder:

  • Ktm duke 125
  • Yamaha mt 125
  • Honda cb 125 r
  • Aprilia tuono 125

Ein Naked Bike ist ein Motorrad mit einer Teilverkleidung, meist ohne Windschutzscheibe und einer im Vergleich zum Supersportler aufrechten Sitzposition.

Die Vorteile eines Naked Bike sind die entspannte Sitzposition und die geringen Instandhaltungskosten im Falle eines Unfall- bzw. Umfallschaden, aufgrund der wenigen Verkleidungsteile.

Ein größerer Nachteil ist z.b. die starke Windanfälligkeit, was bei höheren Geschwindigkeiten zu einen geringen Fahrkomfort führen kann. Dass ganze kommt hauptsächlich aufgrund der fehlenden Windschutzscheibe, der Teilverkleidung und der aufrechten Sitzposition zustande.

 

125er Supermoto

Husqvarna sm 125 - starke 125ccm Supermoto

Im Bereich der 125er Supermotos sind folgende Modelle sehr beliebt:

  • Yamaha wr 125 x
  • Aprilia sx 125
  • Husqvarna sm(s) 125
  • Derbi drd 125 sm

Eine Supermoto erinnert viele auf den ersten Blick an eine Enduro. Doch der Einsatzzweck ist im Gegensatz zu einer Enduro, hauptsächlich auf der Straße (ich rede nicht von den Wettbewerbs-Supermotos).

Wenn du gerne durch die gegen flitzt, ein sehr direktes Fahrgefühl haben möchtest (Wendigkeit) und auch mal auf etwas schlechteren Straßen/Wegen unterwegs bist, könnte eine 125er Supermoto für dich interessant sein. 

Der große Vorteil einer Supermotos, ist dass agile und leichte Fahrverhalten (aufgrund des geringen Gewicht und der Sitzposition)

Die Nachteile sind der Langstreckenkomfort und der Stauraum. Den es bleibt in den meisten Fällen bei einer Packung Gummibärchen unter der Sitzbank und bei kurzen Strecken in der Stadt und auf Landstraßen.

 

125er Enduro

Gasgas ec 125 - 125er Enduro

Folgende 125er Enduros sind weitverbreitet und beliebt:

  • Yamaha wr 125 r
  • Husqvarna te 125
  • Beta rr 125 (lc)
  • Yamaha dt 125

Eine 125er Enduro ist wie du dir bereits denken kannst, ist für eine bestimmte Sache sehr gut geeignet. Nämlich für Geländefahrten und allgemein etwas holprigen Untergrund.

Der Unterschied zu einer Supermoto sind z.b. Stollenreifen, eine andere Übersetzung und andere Komponenten (z.b. Fahrwerk).

Der Vorteil der sich daraus ergibt, ist dass das Befahren von schlechten Straßen oder Gelände problemlos möglich ist.

Ein Nachteil einer Enduro ist z.b. dass je nach Stollenprofil und Fahrwerksabstimmung, der Komfort auf asphaltierten Straßen und befestigen Wegen, nicht wirklich angenehm ist (gerade bei höheren Geschwindigkeiten).

125er Chopper

Kawasaki eliminator 125 - 125ccm Chopper

125er Chopper/Cruiser sind zwar nicht geläufig, dennoch hier die beliebtesten 125er Chopper/Cruiser:

  • Sym husky 125
  • Kawasaki eliminator 125
  • Yamaha virago 125
  • Suzuki intruder 125

Chopper/Cruiser zeichnen sich durch Ihre tiefe Sitzposition, einer angewinkelten Gabel und die im Verhältnis hohe Lenkerposition aus.

Der Vorteil eines Chopper/Cruiser ist dass entspannte durch die Gegend gleiten/"cruisen".

Der Nachteil ist die geringere Höchstgeschwindigkeit und die eingeschränkte Agilität.

 

Welche 125er ist am besten für mich?

Welche 125er am besten für dich ist, kann ich dir pauschal nicht sagen dazu müsste ich mehr über dich als Person wissen. Ich kann dir aber meiner Meinung nach 3 wichtige Fragen stellen, um herauszufinden welcher Motorradtyp erst einmal für dich geeignet ist und welche 125er für dich in Frage kommen würde.

Wie und wo fährst du gerne? Fährst du ausschließlich auf der Straße oder bist du gerne auch mal abseits der Straßen unterwegs. Fährst du gemütlich mit 80km/h auf der Landstraße und cruist dahin oder fährst du dynamisch durch Kurven und hälst deinen gerne Motor bei guter Laune.

Wie sieht die Nutzung deiner 125er aus? Fährst du täglich mit der Maschine lange Strecken in die Schule, zum Training und auch mal gerne eine Tour von +100km oder fährst du ausschließlich Kurzstrecken und auch nur bei schönen Wetter.

Wie hoch ist dein Budget? Natürlich ist letztendlich auch das Budget wichtig, dass du ausgeben kannst bzw. was du dir persönlich als Budget gesetzt hast. Die Spanne kann hier sehr stark sein von knapp unter 1.000€ bis hin zu +5.000€.

 

Wie viele 125er gibt es und gibt es weitere 125er-Typen?

Es gibt lt. meinen Recherchen rund 200 Motorräder die für den A1 Führerschein geeignet sind.

Und es gibt auch noch weitere 125er-Typen, die du mit den A1 Führerschein fahren darfst. Hierzu jeweils ein Bild mit der Bauart.

125er Monkey Bike

Honda grom 125 - 125er Monkey Bike

Ein Monkey Bike ist ein kleines Motorrad mit kleinen Reifen. Bekannt ist hier vor allem die Grom (msx 125) von Honda.

125er Sporttourer

Daelim Roadwin 125 - 125er Sporttourer

Ein Sporttourer ist ein Kompromiss aus Supersportler und Tourer und soll die sportlichen Gene eines Supersportler mit Komfort eines Touringmotorrad verbinden. In dieser Kategorie gibt es z.b. die Roadwin 125 r von Daelim.

125er Softchopper

Honda cb 125 - 125er Softchopper

Ein Softchopper zeichnet sich durch seine Anlehnung an einen Chopper aus (wie der Name bereits sagt) und ist mit Komponenten wie z.b. einen höheren Lenker und vielen Chromteilen ausgestattet. Ein Beispiel hierfür ist z.b. die  cb 125 s von Honda.

125er Scrambler

Derbi mulhacen 125 - 125er Scrambler

Ein Scrambler zeichnet sich u.a. durch seine "grobstollige" Bereifung und einen höher gelegten Auspuff aus. Scrambler waren der Ursprung von Enduros und Motocross. Ein Beispiel hierfür ist die Mulhacen 125 von Derbi. 

125er Elektromotorrad

Ktm freeride ex-c - 125er Elektromotorrad

Eine Kategorie die in Zukunft definitiv mehr Präsenz haben wird, sind 125er Elektromotorräder. Ein Elektomotorrad zeichnet sich in erster Linie, durch sein Konzept des elektrischen Antrieb aus und des sehr hohen Drehmoment dass immer anliegt. Zur Zeit ist die Auswahl noch stark begrenzt und die Anschaffungskosten sind aktuell noch sehr hoch. Ein Beispiel hierfür ist die freeride e-xc von Ktm.

125er Bobber

Heist Bobber - 125er Bobber

Ein Bobber ist im Prinzip ein modifizierter Chopper, der entweder von Schraubern oder Tunern entsprechend umgebaut wird oder von Herstellern wie Heist Boober so zu kaufen gibt. Ein Beispiel hierfür ist z.b. der 125er Bomber von Heist Boober.